keine Versorgungsspannung vorhanden
Spannungsversorgung von Antrieb und Steuerung überprüfen

Sicherheitskreis unterbrochen
Alle Komponenten des Sicherheitskreises prüfen und ggf. schließen

keine Schließkantensicherung angeschlossen
Schließkantensicherung montieren und anschließen

Schließkantensicherung fehlerhaft
Schließkantensicherung und Spiralkabel bzw. Übertragungssystem überprüfen

keine Lichtschranke (Durchfahrt) bzw. Drahtbrücke angeschlossen
Lichtschranke anschließen bzw. Brücke einsetzen

Lichtschranke (Durchfahrt) fehlerhaft
Lichtschranke überprüfen

keine Schließkantensicherung angeschlossen​​​​
​​​
Schließkantensicherung montieren und anschließen

Sicherheitskreis fehlerhaft
Schließkantensicherung und Spiralkabel bzw. Übertragungssystem überprüfen

keine Lichtschranke (Durchfahrt) bzw. Drahtbrücke angeschlossen
Lichtschranke anschließen bzw. Brücke einsetzen

Lichtschranke (Durchfahrt) fehlerhaft
Lichtschranke überprüfen

das angeschlossene Funksystem reagiert auf externe Störsignale
Störsignale beseitigen bzw. Funkfrequenz ändern

ein Befehlsgerät (außen) steht unter Wasser
Befehlsgerät austauschen bzw. trocken legen und neu abdichten

übermäßige Belastung durch mechanische Beschädigung
Toranlage überprüfen

eine Phase der Zuleitung wird nicht durchgeschaltet
Spannungsversorgung von Antrieb und Steuerung überprüfen

Ja, aber ohne Klartextdisplay (LCD-Monitor) lassen sich nur die Endlagen programmieren.
Alle weiteren Parameter-Einstellungen können nur über den LCD Monitor eingegeben werden.

Ausnahme: Steuerung CS100 – hier kann der LCD-Monitor nicht angeschlossen werden.

Kurzschluss der Steuerspannung 24 V-DC
alle angeschlossenen Komponenten auf Kurzschluss prüfen

Die durchschnittliche Lieferzeit von Produkten in Standardausführung beträgt 10 Arbeitstage.

Die durchschnittliche Lieferzeit von Produkten in Sonderausführung beträgt 20 Arbeitstage.